Ohne großen Aufwand herausragende Videos drehen

Vom Home-Office ins Studio gebeamt

Wie es funktioniert in 3 Minuten

Die wichtigsten vier Punkte
etwas ausführlicher

1. Bequem aus dem Home Office

Live zugeschaltet

Liveschalte? Das Standardprogramm aus den Medien

Sie,live ins Studio zugeschaltet, im Studio. Und das in herausragender Qualität. Technisch anspruchsvoll. Mit mehrfach breitbandiger Anbindung des Studios und ausreichender Rechenpower gelingen hervorragende und stabile Übertragungen. Bei uns gehört das noch zum Grundprogramm.

2. Darf es etwas mehr sein?

Jetzt virtuell ins Studio gestellt

Kommen Sie doch auf einen Sprung vorbei

Wir extrahieren Ihr Bild aus dem übertragenen Live-Stream und setzen ihn virtuell ins Studio.

Obwohl es so aussieht, als wären Sie mitten im Geschehen, sitzen Sie in Wirklichkeit noch vor Ihrer Kamera im Home-Office.

Wie cool ist das denn?

3. Der Bildschirm gehört Ihnen

Den freien Bildschirm benutzen

Den Studio-Monitor für Ihre Präsentation nutzen

Da der große Studiomonitor jetzt frei geworden ist - Sie befinden sich ja gerade virtuell im Studio, steht er Ihnen zur Verfügung.

Nutzen Sie Monitor, um Ihren Beitrag visuell zu unterstützen: mit Bildern, Diagrammen, Listen.

4. Sie haben die Kontrolle

Die Präsentation selbst steuern

Steuern Sie Ihre Präsentation einfach selbst

Über Fernzugriff mit einem beliebigen Browser erhalten Sie kontrolle über Ihre Präsentation, können den Bildschirminhalt im Hintergrund weiterschalten, zurückblättern, oder einen Inhalt auch direkt ansteuern. Einfacher geht's nicht!

Hinweis: Die Kontrollen sind hier zur Illustration im Bild eingeblendet, können aber separat, z.B. mit dem Mobiltelefon, aufgerufen werden.

© 2020 LiveCaster VideoServices KG, alle Rechte vorbehalten